Banner
Dauer

Die Praktika können unterschiedliche Zeiträume betragen. Bei einer Praktikumsdauer von weniger als zwei Wochen ergeben sich jedoch häufig so große Reibungsverluste (z. B. durch die anfängliche Eingewöhnungszeit und die abschließende Verabschiedung), dass als Mindestdauer zwei Wochen gelten sollten.

 

Eine Höchstdauer kann hier nicht angegeben werden, da diese von verschiedenen Faktoren abhängt. Hierbei sind u. a. folgende Fragen zu beachten:

 

o        Wie gravierend wirkt sich der Unterrichtsausfall auf die Ausbildung aus?

o        Können die Schüler das Praktikum finanzieren (z. B. die Unterkunft)?

o        Ist eine angemessene Betreuung für die Dauer des Praktikums gewährleistet?

o        Verlieren die Schüler durch die Dauer des Auslandsaufenthaltes ihren Krankenversicherungsschutz oder Ansprüche auf staatliche Sozialleistungen?

 

Auch im Sinne einer unproblematischen Einführung der euregionalen Praktika wird daher – unverbindlich – eine Praktikumsdauer von zwei bis vier Wochen empfohlen.